Dr. Hiltrud Westram


 

Studium der Fächer Informatik, Mathematik, Physik und Pädagogik in München, Aachen und Dortmund

 

Promotion zum Thema "Das Internet in der Schule"

 

Langjährige Unterrichtstätigkeit und Schulleiterin des Gymnasiums Lechenich in Erftstadt (www.gymnasium-lechenich.de) vom 1999 bis 2007

 

Von 1996 bis 1999 maßgebliche Beteiligung bei der Einführung des Internets an Schulen und Moderatorin bei der Initiative "Schulen ans Netz“" in NRW

 

Von 1999 bis 2002 Mitglied des Präsidiums der Gesellschaft für Informatik e.V., Mitinitiatorin und seit 2002 Koordinatorin des Projektes "Girls go Informatik "

 

Von 2003 bis 2006 Mitarbeit bei Roberta, einem Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Entwicklung von Unterrichtsmaterialien mit Lego-Robotern speziell für Mädchen (https://www.roberta-home.de)


Seit 2008 Projektleiterin des Projekts "go4IT" - Ein Projekt zur Nachwuchsförderung im MINT-Bereich an der RWTH Aachen University (https://www.rwth-aachen.de/go/id/ceem)

 

Verheiratet, 2 erwachsene Kinder